Historie

Die Freiwillige Feuerwehr Rickling wurde am 15. November 1908 von 21 Kameraden gegründet.

Hist1 WAls erstes Löschgerät stand der Wehr zum Anfang nur eine Handdruckspritze zur Verfügung. Die Handdruckspritze wurde im Laufe der ersten Jahre für Klein- und Großbrände in unserer Gemeinde eingesetzt. 1936 wurde die erste Motorspritze "Köbe 800" in Betrieb genommen. Ein Jahr später wurde eine Zugmaschine, ein Audi mit 8 Zylindern und 100 PS, angeschafft. Mit diesem Gerät wurden während des Krieges tagelange Einsätze bis Hamburg, Kiel und Neumünster gefahren. Zusätzlich kamen die Einsätze auf Kreisebene. Nach Ende des Krieges erhielt die Freiwillige Feuerwehr Rickling ein Löschgruppenfahrzeug 8 mit Anhänger der Marke Opel.

Hist2 W

1962 wurde aus Ulm ein neues

Löschgruppenfahrzeug (LF 8) selbst abgeholt. Das Feuerwehrhaus im Rethwisch 4 wurde am 19. September 1964 eingeweiht. Der technische Fortschritt ging immer weiter voran und es wurden in den Folgejahren weitere Fahrzeuge angeschafft. Im Jahre 1970 bekam die Wehr ein Tanklöschfahrzeug (TLF 16). Der Freiwilligen Feuerwehr Rickling wurde im Jahre 1981 dann ein neues (Löschfahrzeuge) LF 8 zur Verfügung gestellt. Dies war das erste Fahrzeug welches mit hydraulischem Rettungsgerät ausgestattet war. Mit diesem Hilfsmittel konnte man gezielter, schneller und besser bei Verkehrsunfällen arbeiten.Hist3 W

 

Der erste Einsatzleitwagen wurde im Jahre 1985 zur Verfügung gestellt. Dies erleichterte die Arbeit ungemein, denn es konnte nun jeder Einsatz zentral von einem Punkt aus gesteuert werden. Die Führungsgruppe konnte das ganze Kartenmaterial, Zusatzinformationen, etc. aus dem fahrenden Büro verwalten. Hist4 WEinen großen Tag gab es 1991, als die Freiwillige Feuerwehr Rickling am 20. September das lang herbei gesehnte neue Feuerwehrhaus in der Dorfstraße 74 einweihte. Der Neubau auf knapp 1000 Quadratmetern prägt das Ortsbild. Im Feuerwehrhaus steht den Kameraden eine große Werkstatt, Waschstraße, Fitnessraum, Küche, Büro, Tagungs- und Schulungsraum zur Verfügung. Wir können sehr stolz auf dieses große und sehr schöne Feuerwehrhaus sein. Es war ein schwerer Akt dieses zu erreichen. Aber nun dient es der Gemeinde umso mehr. 1996 wurde das Tanklöschfahrzeug (TLF16) durch ein neues ersetzt. Der Einsatzleitwagen wurde im Jahr 2008 neu beschafft und ein zusätzliches HLF 20/16 erhielten wir dann 2011. Wir alle sind stolz, einen Teil beitragen zu können und somit in der Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Rickling mitzuwirken. Getreu dem Motto: GOTT ZUR EHR, DEM NÄCHSTEN ZUR WEHR.

Weitere Informationen sowie ausführlichere Angaben zur Geschichte erhalten sie auf Anfrage und in der Chronik der Gemeinde Rickling.

Hist5 W