PKW von Bahn erfasst


Einsatzart: Bahnunfall Zugriffe: 796
Einsatzort: Rethwisch/ Taubenholzweg, Rickling
Datum: 31.01.2019
Alarmierungszeit: 00:05 Uhr
Einsatzende: 01:45 Uhr
Alarmierungsart: Melder und Sirene
eingesetzte Kräfte :

Freiwillige Feuerwehr Rickling
  • Florian Segeberg 46-48-01
  • Florian Segeberg 46-45-01
  • Florian Segeberg 46-22-01
  • Florian Segeberg 46-11-01
Rettungsdienst
  • Rettungswagen
  • Notarzt (NEF)
  • Rettungswagen 2
Polizei
  • Polizei
Bundespolizei
  • Bundespolizei
DB- Notfallmanagement
    Psychosoziale Notfallversorgung

      Fahrzeugaufgebot :   Florian Segeberg 46-48-01  Florian Segeberg 46-45-01  Florian Segeberg 46-22-01  Florian Segeberg 46-11-01  Rettungswagen  Notarzt (NEF)  Rettungswagen 2  Polizei  Bundespolizei

      Einsatzbericht :

      Auf dem Bahnübergang am Rethwisch befand sich aus ungeklärter Ursache ein PKW auf den Gleisen, obwohl die Schranken geschlossen waren.

      Die Person konnte das Fahrzeug verlassen, bevor die einfahrende Lok (ohne Güterwagen) es erfasste. Ein weiterer PKW, der am Bahnübergang stand, wurde ebenfalls beschädigt. Verletzt wurde niemand.

      Die Feuerwehr betreute Betroffene, leuchtete die Unfallstelle aus und klemmte die Batterien der Fahrzeuge ab. Nach Rücksprache mit dem Bahn-Manager wurde die beschädigte Schranke teilweise demontiert.

       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder

       
      Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
      Weitere Informationen Ok