Auslaufende Betriebsstoffe nach Verkehrsunfall

Technische Hilfe / Rettung > Verlust von Betriebsstoffen
Technische Hilfe
Zugriffe 285
Einsatzort Details

Fehrenbötel, Hohe Luft
Datum 17.02.2020
Alarmierungszeit 09:36 Uhr
Einsatzende 10:06 Uhr
Einsatzdauer 30 Min.
Alarmierungsart Melder
Mannschaftsstärke 10
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr Rickling
  • Florian Segeberg 46-48-01
  • Florian Segeberg 46-45-01
  • Florian Segeberg 46-11-01
Rettungsdienst-Kooperation in Schleswig-Holstein (RKiSH)
  • Rettungswagen (RTW)
  • Rettungswagen (RTW)
Polizei Schleswig-Holstein
  • Streifenwagen (StW)
  • Streifenwagen (StW)
Fahrzeugaufgebot
  Florian Segeberg 46-48-01  Florian Segeberg 46-45-01  Florian Segeberg 46-11-01  Rettungswagen (RTW)  Rettungswagen (RTW)  Streifenwagen (StW)  Streifenwagen (StW)
Technische Hilfe

Einsatzbericht

Aus noch ungeklärten Gründen stießen zwei PKW zusammen. Eine verletzte Person wurde von uns betreut bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes.

Wir klemmten die Batterie ab, nahmen Betriebsstoffe auf und säuberten die Unfallstelle, welche abschließend der Polizei übergeben wurde.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 
Diese Webseite benutzt Cookies. Für genaue Informationen und Ihre Rechte, sollten Sie die rechtlichen Hinweise ansehen. Alle Angaben sind unverbindlich.